Bildbearbeitung

Aus EEP Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


PaintNET 4.0.12

Eine freie Bildbearbeitungssoftware für Windows, die an der Washington State University entwickelt wurde. Das Projekt ist unter der Open-Source-MIT-Lizenz veröffentlicht. Ursprünglich nur als erweiterte Version von Microsoft Paint geplant, bietet das kontinuierlich erweiterte Programm mittlerweile Funktionen wie z. B. das Arbeiten mit Ebenen, die aus dem Adobe Photoshop bekannt sind und diesem auch in der Bedienung ähneln. Das Programm wurde übersetzt und besitzt auch eine deutschsprachige Benutzeroberfläche.

Bezugsquelle: http://www.getpaint.net

GIMP 2.8.18

(GNU Image Manipulation Program, ursprünglich: General Image Manipulation Program) ist ein kostenloses und freies Bildbearbeitungsprogramm. Es steht unter der GNU General Public License (GPL). Der Schwerpunkt der Software ist die intensive Bildearbeitung, für die vielfältige Effekte zur Verfügung stehen. GIMP ist neben Linux, OpenOffice.org und Mozilla Firefox eines der bekanntesten freien Software-Projekte. Das Programm, das dazugehörige Handbuch sowie zahlreiche Tutorials sind in deutscher Sprache erhältlich.

Bezugsquelle: http://www.gimp.org

ShiftN 4.0

ShiftN ist eine Grafiksoftware, die sich hervorragend zur Korrektur von sogenannten stürzenden Linien und damit zur Bearbeitung von Photos als Bildvorlagen für Texturen eignet. Solche Linien entstehen, wenn Objekt- und Projektionsfläche des Fotomotivs nicht parallel zueinander stehen, und erzeugen vor allem bei Architekturaufnahmen einen ungewollten und störenden Effekt. Das Programm stammt von Marcus Hebel und ist Freeware.

Bezugsquelle: http://www.marcus-hebel.de/foto/links.html

Normals Maps

Normals Maps ist ein kostenloses Programm zum "Ausbrennen" der sogenannten Normal-Map aus beliebigen Bilddateien. Normal-Maps werden als Vektorparameter zur Berechnung der Lichteigenschaften beim Bumpmapping benötigt.

Bezugsquelle: http://www.ozone3d.net/tutorials/normal_map.php

Legacy Texture Tools

auf dieser Seite befindet sich ein kostenloses Sammelsurium von kleinen Entwicklungstools zur Bearbeitung von Texturen. Unter anderen lassen sich damit auch Bumpmapping-Texturen erstellen.

Bezugsquelle: https://developer.nvidia.com/legacy-texture-tools

xNormal 3.19.2

xNormal ist eine freie Anwendung für Entwickler, mit der Normal-, Ambient-Occlusion und Parallaxe-Reliefkarten erstellt und Texturen von sogenannten Highpoly-Modellen in Lowpoly-Modelle (mit unterschiedlichen Topologien) umgerechnet werden können. Mitgeliefert wird auch ein interaktiver 3D-Viewer mit Echtzeit-Shader, weichen Schatten und Glüh-Effekten.

Bezugsquelle: http://www.xnormal.net


Zurück zur Startseite